Wie Parfum-Flacons bedruckt werden

Flacon bedrucken 1Die Bedruckung von Parfum Flacons geschieht mit einer Tampondruck Maschine

in einem Werkheim bei Zürich.
Als Parfumeurin interessiert mich nicht nur der Kreationsprozess des Duftwassers, sondern gleichermassen auch Verpackung und Bedruckung, bis schliesslich das Parfum zum Verkauf bereit steht.
Es funktioniert nach dem Stempelprinzip: Der weiche Silikontampon wird auf die Platte gedrückt, in welche das Logo eingraviert und mit Farbe gefüllt ist. Der Stempel fährt nach vorne genau über das Flakon und drückt die Farbe auf das Glas. Dieser Vorgang wird 2-3 Mal wiederholt, bis genügend Farbe aufgetragen ist.

 

Flacon bedrucken 2 Flacon bedrucken 3

Neues von der Parfum Bar

naughty_redEs ist immer wieder lustig, zu welch kreativen Ideen die Workshopteilnehmer inspiriert werden, wenn sie bei mir an der Parfumbar sitzen.
NAUGHTY RED ist ein gelungenes Kunstwerk mit Tabak, Mimose und Vanille. Noch besser aber wird es, wenn zweischichtig aufgetragen, mit der Kreation der Nachbarin als Untergrund. Übereinander gesprüht entspringt dem Handgelenk ein wahres Feuerwerk von extravaganten Duftnoten!

Eröffnung der Parfum-Bar

DSC03220Es ist soweit. Die erste Parfum-Bar der Schweiz ist eröffnet.

Keine normale Bar, sondern ein Ort zum Atmen, Denken und sich inspirieren lassen.
Duft-Kreation macht Spass und ist ein sinnliches Vergnügen.
Die Bar basiert auf dem Sushi go around Prinzip. Auf dem Förderband werden aber keine Sushis transportiert, sondern Parfum Fläschchen mit Rohstoffessenzen. Unter fachkundiger Leitung der Parfumeurin nehmen die Workshop Teilnehmer die Fläschchen vom Band, mischen damit ihre Formel aus und bringen sie danach wieder in Umlauf.